Feuerwehr-Ausbildung während Corona

(17. April 2021) Die Corona-Pandemie macht auch der Freiwilligen Feuerwehr schwer zu schaffen. Derzeit ist bei uns nur ein eingeschränkter Dienstbetrieb möglich.

Wie läuft die Ausbildung derzeit ab? Aufgrund der aktuellen Lage dürfen sich nach Weisung der Feuerwehr Dresden maximal 10 Mitglieder der Einsatzabteilung seit Februar 2021 treffen, um eine regelmäßige Ausbildung durchzuführen. Diese ist wichtig, um die umfangreiche Technik zu beherrschen und den Ausbildungsstand zu behalten.

Darum haben alle Weißiger Feuerwehrkameradinnen und -kameraden die Möglichkeit an einen von drei angebotenen Diensten im Zwei-Wochen-Rhythymus teilzunehmen. Mit medizinischer Maske, am besten an der frischen Luft - trotz der teilweise noch spätwinterlichen Verhältnisse - üben wir nach Möglichkeit mit Abstand, um jederzeit weiterhin unsere Aufgaben im Brandschutz und Notlagen erfüllen zu können.

Ein Dank gilt natürlichen allen Kameradinnen und Kameraden, die sich sehr diszpiniert und trotzdem sehr beherzt in ihr Ehrenamt einbringen.