LF 10/6

Löschgruppenfahrzeug 10/6

Das Weißiger Löschgruppenfahrzeug 10/6 ist das Erstangriffsfahrzeug der Wehr. Es kommt bei fast allen Einsätzen zum Einsatz und trägt somit die Hauptlast unserer Arbeit.

Durch eine umfangreiche Zusatzbeladung und vielen Umbauten wurde aus dem Fahrzeug ein Allroundtalent und entspricht weitgehend der Norm für ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10 (HLF 10).

Folglich kann das Fahrzeug neben Brandereignissen auch bei Türnotöffnungen, Unwettern, Unfällen oder Hochwasser problemlos zum Einsatz kommen.

Ursprünglich wurde das Fahrzeug im Jahr 2004 als Unterstützungsfahrzeug für das damalige TLF 16/25 angeschafft. Nach dessen Ausmusterung musste das noch vorhandene LF 10/6 dessen Aufgaben im Erstangriff übernehmen. Seit 2018 ist als Nachfolger ein HLF 20 für die Wehr geplant.

Löschgruppenfahrzeug 10/6 bei einem Übungseinsatz mit der Jugendfeuerwehr
Löschgruppenfahrzeug 10/6 bei einem Übungseinsatz mit der Jugendfeuerwehr, 2018
Löschgruppenfahrzeug 10/6 bei einem Übungseinsatz mit der Jugendfeuerwehr, 2018
Löschgruppenfahrzeug 10/6 bei einem schweren Verkehrsunfall, 2008
Löschgruppenfahrzeug 10/6 bei einem schweren Verkehrsunfall, 2008
Löschgruppenfahrzeug 10/6 bei einem schweren Verkehrsunfall, 2008

Das LF 10/6 dient bei der Feuerwehr Weißig zu folgenden Einsatzzielen:

  • Menschenrettung,
  • Brandbekämpfung,
  • einfache technische Hilfeleistung,
  • technische Rettung bei Verkehrsunfällen,
  • Beleuchtung von Einsatzstellen und
  • Bereitstellung Personalreserve.
Erläuterung Norm-Bezeichnung LF 10/6
Die Besatzung besteht aus einer Gruppe (9 Feuerwehrleute). Das Fahrzeug besitzt eine fest eingebaute Fahrzeugpumpe mit einer Förderleistung von 1000 l/min sowie einen Wassertank von 600 l. Die Bezeichnung lautet nach Norm LF 10/6 (Löschgruppenfahrzeug 10/6) - nach aktueller Norm-Bezeichnung wird dieses Fahrzeug als LF 10 bezeichnet.

Technische Daten LF 10/6

Allgemeines
Funkrufname
Florian Dresden-Weißig 43/1
Normbezeichnung
Löschgruppenfahrzeug 10/6
Fahrzeughistorie
Baujahr
2004
vorherige Feuerwehr
-
Indienststellung Weißig
November 2004
Verbleib
-
Fahrzeugdaten
Fahrgestell
Mercedes-Benz Atego
Motorleistung
132 kW (180 PS)
zul. Gesamtgewicht
11.000 kg
Maße
7.800 mm
2.500 mm
3.200 mm
Feuerwehrtechnische Daten
Aufbauhersteller
Fa. Schlingmann, Dissen
Besatzung
1/8 (Gruppe)
Pumpe
FPN 10-1000 (1.000 l/min bei 10 bar)
Löschmittel
600 l Wasser
20 l Schaumbildner
ABC-Pulver- und CO²-Löscher

Zusatzbeladung (Auswahl)
Türöffnungset
hydraulisches Rettungsgerät
Trennschleifer
Motorkettensäge
Lichtmast
Stromerzeuger
3-teilige Schiebeleiter
Nasssauger
Tragkraftspritze (zuladbar)
Fahrzeugübergabe LF 10/6, 2004
Fahrzeugübergabe LF 10/6, 2004
Einsatzübernahme LF 10/6, 2019
Einsatzübernahme LF 10/6, 2019
Fahrzeugübergabe LF 10/6, 2004
Einsatzübernahme LF 10/6, 2019

Galerie LF 10/6

Klicken zum Vergrößern